Top-Management: Frauen werden immer noch kritischer bewertet