Gesundheit Österreich GmbH

 

Kurzbeschreibung:

Die Gesundheit Österreich GmbH (GÖG) ist das Forschungs- und Planungsinstitut für das Gesundheitswesen und die Kompetenz- und Förderstelle für Gesundheitsförderung in Österreich. Alleingesellschafter ist der Bund, vertreten durch die Bundesministerin für Arbeit, Soziales,Gesundheit und Konsumentenschutz.Österreich

Beratungsthemen:

Teilzeit, Führen/Führen in Teilzeit/Gesundes Führen, Personal-/FK-Entwicklung/Karrierewege an der GÖG

Ausgangslage:

In der Gesundheit Österreich arbeiten viele Frauen, es ging im Beratungsprozess darum, verbesserte Möglichkeiten im Unternehmen zu schaffen, durch die Frauen, aber auch Männer mit Betreuungspflichten gut ihre beruflichen Ziele verfolgen können bzw durch die auch Teilzeit-Kräfte als vollwertige Arbeitskräfte wahrgenommen werden.

Folgende Themen wurden in einer ausgiebigen Analyse-Phase bearbeitet: Rekruitierung und FK-Entwicklung, Führen in Teilzeit, Karenzmanagement; attraktive Karrieremöglichkeiten und Chancengleichheit/Unternehmenskultur. Diese Themen verdichteten sich in der Phase der Maßnahmenentwicklung; zentrales Thema war, wie Teilzeit-Arbeit noch besser lebbar wird bzw. an Ansehen gewinnen kann und wie Chancengleichheit als Unternehmenskultur verstärkt werden kann.

Ergebnisse:

Das Thema Gender wurde als strategisch wichtig eingestuft.

Eine Steuerungsgruppe Chancengleichheit wurde eingerichtet, Mitarbeitende der Steuerungsgruppe wurden festgelegt. Die Themenfelder zur Bearbeitung durch die Steuergruppe wurden im Beratungsprozess erarbeitet und spezifiziert. Ein wichtiges Ziel der Steuerungsgruppe ist, den Fokus Chancengleichheit zu stärken und in Abstimmung mit der Geschäftsführung als konkrete Strategie zu etablieren.

Der Geschäftsführer hat sich zum Förderer von Gender Career Management erklärt und hat Ressourcen für die Steuerungsgruppe bereitgestellt.

Berater*Innen:

Drin Martina Handler, Maga Roswitha Schwanke